X-Mentoring Rhein-Ruhr
|
|
|
|
|
|

Zielsetzung

Unternehmen brauchen qualifizierte weibliche und männliche Fühungskräfte. Sie wollen deren spezifische Kompetenzen und die Vielfalt von geschlechtsgemischten Fühungsteams als Wettbewerbsvorteil nutzen. Sie initiieren X-Mentoring, indem sie dieses erfolgreiche Instrument der Personalentwicklung und der Mitarbeiterbindung nutzen.

Den teilnehmenden Unternehmen gelingt es verstärkt, Kompetenzen indesbondere ihrer weiblichen Nachwuchskräfte in betriebliche Entscheidungsprozesse und Führungsaufgaben einzubinden.

Mit zukunftsorientierten Personalkonzepten wie X-Mentoring werden sie als attaktive Arbeitgeber mit einer innovativen und offenen Unternehmenskultur wahrgenommen.










MENTORING MACHT STÄRKER
O-Tone: Dr. Achim Brodd
„Mentoring ist in unserem Unternehmen ein wichtiger und preisgünstiger Baustein der strategischen Personalentwicklung, dessen Nutzen vor allem in der Langfristigkeit liegt. Ein Mentor liefert eine neutrale Außensicht, er gibt Sicherheit in der persönlichen Karriereplanung und in der unternehmerischen internen Kommunikation. Die Gespräche helfen gerade Nachwuchsführungskräften, sich im Unternehmen, bei Aufstiegs- oder Gehaltsgesprächen klar zu positionieren. Ich erlebe, dass Mentees mutiger und konsequenter werden, Grenzen ausloten, Ressourcen anfordern und Wichtiges von Unwichtigem zu trennen lernen. Mentoring macht Mut, selbstbewusster und stärker.“

Dr. Achim Brodde, Geschäftsführer
VULKAN LOKRING Rohrverbindungen GmbH & Co. KG, Herne